Dieses Projekt fördern

Gründung einer Teegenossenschaft

Nach dem Vorbild der Sozialen Teeplantage Uttar Nowgaon, die durch die Förderung der Mandelzweig-Projekthilfe e.V. im April 2016 eröffnet werden konnte, plant die Organisation gemeinsam mit dem gleichen Projektpartner Assam Evangelical Lutheran Church (AELC) eine weitere, größere Anlage in Assam.

Die neue Anlage wird eine Bio-Teeplantage. Sie wird im Genossenschaftsmodell betrieben, d.h. zunächst werden 15 Teefamilien in die Genossenschaft eintreten, die nach und nach vergrößert werden soll. Eine eigene Teefabrik soll gebaut werden.

Die Teeplantage wird in New Tarajuli entstehen. Es wurden bislang rund 12.000 Teestauden gepflanzt. Die Anlage soll jedoch erweitert werden und Teefamilien mit ihren eigenen Teepflanzen ausgestattet werden.

Die Entstehung der Teegenossenschaft wird durch das OKD INSTITUTE OF SOCIAL CHANGE AND DEVELOPMENT in Guwahati wissenschaftlich begleitet.

  • Bereits gespendet
  • Offene Spenden

Projektförderung

Das Projekt wird von der Erbacher Stiftung und dem Rotary Club Schenefeld gefördert.

Für die vollständige Umsetzung benötigen wir Ihre Spende!

Werde Projektpartner!

Mit deiner Spende können wir etwas verändern

Mandelzweig-Projekthilfe e.V.
IBAN: DE16 2135 2240 0179 2512 10
BIC: NOLADE21HOL
Sparkasse Holstein
Verwendungszweck: Teegenossenschaft

Charity-SMS
Stichwort „Gib9 Mandelzweig“
an die Kurzwahl: 81190

 

Kosten für die Teeplantage:
38.000 Euro

Projektpartner in Indien:
AELC, Assam Evangelical Lutheran Church

Kooperationspartner in Deutschland:
Zentrum für Mission und Ökumene – nordkirche weltweit

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Enter, um zu suchen